Marschmusik

Marsch- und Militärmusik aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Marsch- und Militärmusik aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

                       Marschmusik ist nicht nur Militärmusik

Die Marschmusik ist überwiegend in geradem Takt gehalten.

In der Zeit Friedrichs II. und der Befreiungskriege entwickelte sich der deutsche Militärmarsch in eine Reihe von Formen, die als Parademärsche, Präsentiermärsche, Geschwindmärsche, Sturmmärsche, Reiter- und Regimentsmärsche bezeichnet werden.

 

In Preußen umfasste das „Kleine Spiel“, das auf die Trommler- und Pfeiffermusik der Landsknechtfähnlein zurückgeht, Querflöte und Triangel. Mit der Einführung des reglementierten Gleichschritts im 17’ten Jahrhundert traten weitere Instrumente hinzu, Holz- und Blechblasinstrumente, Schlagzeug und Schellenbaum, das „Große Spiel“.

Aber Marschmusik ist nicht nur Militärmusik.

Eingang in die Kunstmusik fand der Marsch auch bei Johann Sebastian Bach, Joseph Haydn, Mozart, Schubert und Beethoven.

So entstanden Priestermärsche, Trauermärsche, Hochzeitsmärsche, Krönungsmärsche sowie exotische Märsche wie Mozarts "Türkischer Marsch" oder der "Persische Marsch" von Strauss.

Im gesellschaftlichem Leben spielt der Marsch ebenso eine wichtige Rolle. Denken wir dabei nur an die Bedeutung des Marsches im Karneval, im Schützenverein und bei diversen Umzügen.

Viele Volkslieder sind gleichzeitig gute Marsch-und Wanderlieder, in der Volksmusik und selbst beim Schlager gibt der Marsch-Rhytmus bei vielen Interpretationen den Takt an.

Index der vorhandenen Marschmusik und Soldatenlieder

Lied von der unruhevollen Jugend

Lisa, Lisa frühmorgens um halb fünf

Persische Marsch

Steinmetz Militärmarsch

Tölzer Schützenmarsch

Unter dem Doppel-Adler

Wach auf, wach auf, du deutsches Land

Wachenburglied

Wagramer Grenadiermarsch

Waidmannsheil Jägermarsch

Wann wir schreiten Seit’ an Seit’

Warum die Falschheit so groß auf der Welt ?

Was ist des Deutschen Vaterland ?

Wenn die Soldaten durch die Stadt marschieren

Wenn wir marschieren, ziehn wir zum dt. Tor hinaus

Wien bleibt Wien

Wir lieben die Stürme

Wohlan, die Zeit ist gekommen

Württemberger Hymne Preisend mit …

Zum Geburtstage seiner Hoheit Prinz …